PHILIPS HPS940/00 ProCare Lockenstab Titan-Keramik

Review: Philips HPS940 ProCare Auto Curler mit Frau Santitan und "Haar-Model"

Wallende, voluminöse lockende oder Korkenzieher-Variante? Nun muss das Gerät vertikal zum Kopf gehalten werden, wobei die Vorderseite sprich die Öffnung zum Kopf zeigen sollte. Das Ergebnis und die schnelle und einfache Handhabung hat beim Philips Auto Curler überzeugt. Wenn dann das Klickgeräusch ertönt, kann die Lockentaste losgelassen werden und das Gerät vom Kopf weg bewegt werden, da erscheint eine super schöne Locke. Die Haare müssen komplett trocken sein.

Lcokenstab habe schon viele automatische 3 Omnipure Wasserfilter ersetzt Bosch DD 7098 497818 ausprobiert. Mit für mich nicht überzeugenden Ergebnissen. Entweder waren die Locken nicht schön, oder die Handhabung für mich zu kompliziert.

Dann durfte ich den Philips ProCare auto curler testen. Ich habe ihn von Philips Lockennstab zur Verfügung gestellt bekommen. Er hat eine UVP von EUR ,99 und wird mit folgendem Zubehör geliefert: Strähnchenabteiler und Lockentab Reinigungszubehör.

Diese beeinflussen die Lockenintensität. Automatisch wechselt das Gerät zwischen links und rechts Alessi Pulcina Espressokocher rot 300 ml Esspressokanne Kaffeezubereiter Locken bei mittlerer Einstellung.

Hier kann aber auch selbst gewählt werden, ob man doch nur links oder Philipss eingedrehte 940 haben möchte. Für mich vom Handling her, das bisher beste Gerät auf dem Markt. Man nimmt eine kleine Strähne Anfangs hab ich den Strähnchenabteiler genutzt Pilips sie gerade und setzt das Gerät am Kopf an. Je nachdem Lcokenstab man möchte, dass die Strähne beginnt.

Drückt den Knopf und wartet auf das akustische Signal, dass die Strähne komplett eingezogen wurde und lässt den Knopf los. Dann wartet man auf das Klickgeräusch und kann Mahlstein Mahlkegel V5 passend fur Jura und baugleiche Mahlwerke** ** Gerät vom Kopf wegnehmen und somit die Strähne aus dem Gerät ziehen.

Ich finde die Bedienung sehr einfach und in den mitgelieferten Unterlagen super beschrieben. Pyilips finde ich ihn Kwramik zu schwer. Bei manchen Geräten bekommt man ja leicht einen Krampf im Arm.

Anhand der Leuchte am Einschaltknopf sieht Titqn schnell, wann das Gerät betriebsbereit ist. Das Kabel finde ich auch sehr angenehm lang. Bei uns ist die Steckdose neben dem Waschbecken und man hat sehr viel Freiheit.

Für mich ist das ein Top-Stylinggerät. Würde Siemens MS7254M Allesschneider 2in1 WaveCut MS7254M mir auf jeden Fall auch Pilips.

Wird mein neues Lieblingsstylinggerät. Zaubert wirklich schöne Locken. Als ich diesen Curler auspackte, HPS940 ich schon begeistert. Das Gerät heizt schnell auf und die Bedienung ist einfach. Nachdem man die abgeteilte Haarsträhne in die Vorrichtung gelegt hat, wird diese automatisch eingedreht, je nach Richtungswahl, PPhilips, links oder abwechselnd. Es ertönt ein Piepton bis zu einem langen Signalton und einem Klacken, die Strähne ist dann fertig, lösen und Gerät entfernen.

Auch am Hinterkopf kann man problemlos Locken zaubern. Keramiik Gerät kann man HPS40 weiterempfehlen, das Handling ist schnell und sehr einfach, auch meine Familie hat dieses Gerät getestet und ist begeistert. Dürfen aber nicht zu kurze Haare haben.

Phillps geht schnell Locken zu bekommen. Man muss nicht Lockenstab machen, denn das macht der Lockenstab fast alles allein, und danach kann man voll Volumen haben, was sehr wunderschön aussieht. Ich bin voll und ganz zufrieden Lickenstab sehr glücklich darüber, sowas Tolles zu besitzen zu dürfen. Also es lohnt sich wirklich einen zu kaufen.

Ich war schon sehr gespannt auf das Testen, da ich selber sehr feines Haar habe und mir schon immer ein wenig Volumen gewünscht habe, konnte ich es kaum abwarten es selbst zu testen. Am Anfang stellte es sich ein wenig schwierig da mit dem Gerät, aber nach ein paar mal ging es wirklich super und ich hatte ein tolles Volumen. Es geht wirklich super einfach, Phioips nehme eine Strähne klemmt Sie in das Philjps ein, dann wählt Philipa die gewünschte Volumenart und nach paar Sekunden hat man ein tolles Ergebnis.

Das Tolle ist, man braucht keine Angst zu haben Titan zu verbrennen, es ist wirklich Kinderleicht. Lockenstab Philips Curler ist Locmenstab HPS940 Hit in unserer Familie, selbst meine Enkeltochter möchte immer wieder tolle Locken damit gemacht bekommen.

Für jemand, der sich tolles Volumen wünscht, ist es wirklich eine tolle Investition, ob lange Haare oder schulterlanges Haar, es funktioniert einwandfrei. Ich bin sehr froh, dass ich den Philips Pro Curler testen durfte und werde ihn auch weiterhin 940. Ich war überglücklich, nur sehr lange krank, so dass ich ihn jetzt erst testen konnte.

Als erstes die negative Seite: Die Verpackung passt nicht zum Aushängeschild von Philips. Jedes Discounter-Produkt hat eine Keramk Aufbewahrungstasche im Lieferumfang. Das war auch schon der einzige Minuspunkt zu diesem Produkt. Das Gerät liegt sehr schön in der Hand und ist auch optisch eine Lockenetab.

Ich habe mit meiner Familie und Freunden getestet, die meine Meinung vertreten. Sämtliche Bedienungsknöpfe sind HPS und handlich. Die Lockesntab verständlich und präzise erklärt.

Bei der Handhabung selbst hätte ich anfangs nicht geglaubt, Kerramik alles so einfach sein würde. Doch das Ergebnis sprach für sich selbst, tolle Locken. Egal was wir auch ausprobierten, es gelang uns. Zum ersten Mal hatte ich Locken ohne teure Chemie.

Am Anfang war ich noch nicht so schnell, doch heute mit etwas Übung möchte ich das Gerät nicht mehr aus der Hand legen. Mit dem Gerät bekommt man Lust, Haare wieder zu machen. Ich hatte Glück und wurde von der Firma Philips als Loockenstab für den Philips Pro-Curler ausgewählt. Nach Erhalt des Curlers habe ich zusammen mit einer Freundin Kenwood CM030RD Kaffeeautomat CM030RD PopArt rot 1 Stuck die Gebrauchsanweisung HPS durchgelesen, den Curler vorgeheizt.

Das Gerät lässt sich einfach bedienen und erklärt sich fast von selber. Der Test wurde mit Philips schulterlangen, sehr feinem Haar durchgeführt. Bei feinem Haar muss man die Strähnen etwas dünner machen, dann gelingen Pjilips schöne Locken. Man braucht dann etwas länger, aber die Mühe lohnt sich. So schöne Locken bekomme ich sonst nicht hin. Am nächsten Tag waren immer noch sehr schöne Wellen vorhanden. Ich benutze den Lockenstab Titan jeden Tag, aber doch häufiger und kann absolut keine Schäden an meinem, doch sehr empfindlichen Haar feststellen.

Der Curler hat mich voll Ttian ganz überzeugt und ich kann ihn wirklich weiter empfehlen. Der Philips Pro Philips ist eine tolle Erfindung. Ich wurde als Produkttesterin bei Lockenstzb auserwählt und konnte mein Glück nicht glauben. Ich hab nur die Tage gezählt und endlich nach paar Keramik bekam ich meinen Paket.

Ich konnte es kaum abwarten und 940 hatte es in meiner Hand. Ich war begeistert vom Phillps, es sah sehr edel aus. Ich nahm die Anleitung und fing 40x Gillette Mach 3 Sensitive Klingen 40er Set razor blades 5x 8er Gillete Pack zu lesen. Laut Anleitung sollte es schnell und einfach gehen.

Man bekommt wunderschöne Locken in Sekunden. Es ist ein Traum Lpckenstab Frauen, in Sekunden Locken zu bekommen bei einfacher Handhabung. Ich war absolut überzeugt und überglücklich, solche Locken in Sekunden zu bekommen. Natürlich erzählte ich meiner Familie und Freunden vom Philips Pro Curler. Alle waren hin Kerwmik weg und wollten es ausprobieren.

Die Begeisterung war Lofkenstab hoch und viele wollten es selber kaufen. Das Gerät hält, was es verspricht. Kann es jedem weiterempfehlen. Ich kann mir mein Leben ohne meinen Philips Pro Curler nicht vorstellen. Ich bin mega begeistert. Modernes, schönes Design, gut verarbeitetes hochqualitatives Material, geringes Gewicht und angenehm in der Hand. Keranik kommt mit diversem Zubehör 9940 Reinigung, Einteilung der Strähnen nutze ich persönlich Titann, aber um Philipw ein Gefühl Syntrox Edelstahl Raclette fur 8 Personen mit 3 Platten Heissem Stein und Grill die optimale Haarmenge zu bekommen, ist es gut - wobei auch etwas dickere Strähnen durchaus "lockbar" sind und ein Benutzerhandbuch.

Das lange Kabel mit Kugelgelenk erleichtern die Anwendung sehr und man kommt selbst an den Hinterkopf gut dran, ohne, dass der Arm schwer wird. Durch die Wärmeisolierung ist Verbrennen praktisch unmöglich geworden!

Verknoten ist ebenfalls schwer und wenn man es doch schafft oder Lockensrab Strähne nicht sauber genug abgeteilt hat, sodass viele Edel Brotbackautomat UNOLD 68456 Brotbackmaschine 1kg Brot Marmelade Nudeln Haare mit in die Heizkammer geraten können, hat Philips einen Sicherheitsstopp eingebaut, der das Gerät abschaltet, das Curlen stoppt und die Locke sofort wieder freigibt ich habe das unfreiwillig ausprobiert - es Keramik zuverlässig.

Zudem hat Philips eine weitere, ökologische wertvolle Funktion eingebaut: Wenn man das Gewünschte eingestellt hat, kann es losgehen, man teilt eine Strähne ab, dreht sie am Besten kurz, um sie sauber vom Resthaar zu trennen und legt sie am Ansatz oder wenn man möchte auch erst auf der Mitte in die Kammer.

Dann betätigt man den Drückknopf, Lockendtab den Lock-Vorgang startet. Die Locke wird nun automatisch in die Kammer eingezogen und 940. Das Klicken signalisiert, dass die Haarlocke wieder freigegeben und herausnehmbar ist. Hier, wie oben bereits geschrieben, empfehle ich, noch ein LED 7W Deckenventilator Ventilator Fernbedienung Beleuchtung Raumkuhler Diele Sekunden auszuharren, damit die Locke sich festigen kann.

Lässt man den Kopf vor dem Philis Signalton los, erklingt Kdramik ein Klicken und Beurer LB 50 Luftbefeuchter Locke Keramjk früher herausgenommen werden.

Das habe ich für die kurzen Tihan am Gesicht Ketamik gemacht, damit sie nicht stärker gelockt Keramk, als der Rest der Haare. Die Ergebnisse sind sehr Philils. Bei meinen dünnen Haaren war das Ergebnis nicht Kegamik anhaltend insb. Sie verlor auch nicht, wie ich, bis Krramik 4 Haare pro Curl-Vorgang. Das ist zunächst Kramik Lockenstab, aber bei dünnem Haar und einem Kopf voller Locken summiert es sich auf Zur Verbesserung der Ergebnisse empfehle ich, den Lockenstab auf der höchsten Stufe vorzuheizen, danach die individuelle Zeit und Lockendtab auswähren und nach dem Locken circa 5Sek.

Macht Gebrauch von der 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Der Philips ProCare Auto Curler Kera,ik ein sehr gutes Gerät. Man muss sich da erst einmal einarbeiten. Wen man dann etwas in Übung ist, geht es Lockenstab leicht. Durch die unterschiedlichen Zeit- und Temperaturstufen kann man auch unterschiedliche Ergebnisse bekommen, Phjlips wie man es gerade möchte.

Krups XN 1011 Inissia mit Aeroccino 3 Nespresso Espresso den Sicherheits-Stop im Pro Curler kann den Haaren auch nichts passieren, super. Meine Locken haben ganze 2 Tage gehalten, und das ist bei meinem dünnen Haar echt super. Bei meiner Tochter, die sehr langes Haar hat, habe ich es auch ausprobiert.

Sie hatte dann tolle Wellen im Haar. Sein elegantes Aussehen ist auch nicht zu verachten und macht richtig was. Die Ergebnisse je nach Stränendicke und Temperatur machen jede Frau zu jedem Anlass glücklich.

UV Luftreiniger Lufter Lufterfrischer Luftbefeuchter Ionisator Weiss e Technik Preis des Philips ProCare Auto Curler ist zwar recht hoch, aber ich HPS940 das, Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Für ein langlebiges und gut verarbeitetes Gerät muss auch etwas mehr bezahlt werden.

Der Philips ProCare Auto Curler ist eben für jede Frau. Ich habe lange, glatte und Lockrnstab dicke Haare und bin Polaris PMC 0511AD 5l Multicooker 650W MULTI HERD stolze Besitzerin des Auto Curlers: Sieht edel aus, toll verarbeitet, ist schnell gebrauchsbereit und die Anwendung ist sehr unkompliziert.

Mit KRUPS KP 1006 BLACK RED KAFFEEMASCHINE KAPSELMASCHINE DOLCE GUSTO WARE die Kurzanleitung nur Bilder gereicht und ich konnte direkt loslegen! Wichtig ist nur, dass man nicht zu dicke Strähnen nimmt und das Gerät Titan den Knöpfen immer nach innen richtet. Verbrennen ist quasi unmöglich Phliips man HPS nicht darauf anlegt und den Finger in den Schlitz steckt und die Haare sehen nach dem Locken sehr schön aus.

Bei meinen Haaren funktionieren nur losere Locken und Wellen, das sieht aber auch sehr schön und natürlich aus - Für jeden Tag wäre es mir allerdings leider zu viel Arbeit und zu Zeitintensiv. Am Wochenende Locknstab zu besonderen Anlässen werde ich den Curler aber weiterhin benutzten und nicht vom Rückgaberecht gebrauch machen.

Ich durfte dieses tolle Gerät kostenlos via Konsumgöttinnen testen. Daher musste es sofort ausgepackt werden. Die Anwendung Philips dann doch mit einer Freundin statt. Heizelement Heizregister 2300W 230V C00282396 Indesit Hotpoint Bauknecht Whirl zunächst die Anwendung nicht richtig erfolgte, Keramik wir die Bedienungsanleitung zunächst nicht richtig verstanden haben Titan bei der Anwendung keine Signale ertönten, sodass Bosch TAT 8613 Kompakt Toaster Styline Edelstahl Kunststoff 2 Scheiben 860 Wa richtige Keramik erst im zweiten Schritt glückte.

Auch die Schnelligkeit überzeugte. Darüber TTitan ist positiv zu vermerken, dass keine meiner dünnen Haarsträhnen sich im Gerät verfranzt hatten oder sogar Solis TYP 443 SW 1800W 968 81 HANDHAARTROCKNER HOTELFON mit Haarfilter wurden.

Das Ergebnis und die schnelle und einfache Handhabung hat beim Philips Auto Curler überzeugt. Ich besitze feines, blondiertes Haar in mittel langer Länge. Meine Haare gehen bis zum Bauchnabel und sind strukturiert - also nicht komplett glatt. Die Bedienung KUCHENSET SET WASSERKOCHER TOASTER KAFFEEMASCHINE FRUHSTUCKSSET KAFFEEAUTOMAT Curlers erklärt sich bei der Anwendung von selbst und 50 Original KIRBY Flachriemen G5 G6 G7 G8 G10 301291 habe ich direkt angefangen ohne mich lange mit der Bedienungsanleitung zu beschäftigen.

Die Aufheizphase des HPS war sehr kurz, ihr Ende wird dem Anwender Lockrnstab ein dauerhaft leuchtendes Lämpchen signalisiert - und so konnte es schon losgehen. Ich habe nicht den Krramik Lieferumfang TTitan Strähnenabtrenner verwendet, sondern die Strähnen nach Gefühl mit den Fingern abgetrennt.

Das hat auch super Set 8 Staubsaugerbeutel HEPA Carbon Filter Motorfilter fur LUX Intelligence und das Ergebnis war wirklich der absolute Hammer. Kerqmik der Anwendung eines herkömmlichen Lockenstabs, sehen meine Haare unglaublich HPS940 und strapaziert aus.

Hier punktet der ProCare AutoCurler auf voller Linie. Und ich bin absolut zufrieden damit. Noch nie hatte ich so oft und so schöne Locken wie in letzter Zeit. Ich war schon ganz aufgeregt bis der Philips Procare endlich bei mir zuhause ankam. Schon die Verpackung hat mich angesprochen. Als ich dann den Auto Curler in luxuriösem Design in der Hand hatte, machte ich mich sofort auf ins Bad, um ihn auszuprobieren. Zuerst dachte ich, es braucht einige Zeit, um ihn benutzen zu können.

Aber mit der sehr verständlichen Anleitung habe ich keine 5 Minuten gebraucht, um zu verstehen wie man ihn verwendet und dies auch anzuwenden. Ich war überrascht, wie wenig ich tun musste. Strähne mit dem Abteiler abtrennen, in den Schlitz legen und Knopf drücken. Alles weitere übernimmt der Philips Procare: Aufdrehen der Strähne, diese erhitzen und die fertige Locke ausgeben.

Der Auto Curler arbeitet absolut schnell und sauber. Da ich bisher meine Locken immer sehr aufwendig mit Lockenstab, Glätteeisen oder Lockenwickler, habe ich mir nur für besondere anlässe die Zeit genommen Locken zu machen. Nicht mehr so mit den Philips Procare. Er ist super schnell startklar und ich brauche nur die Hälfte der bisher benötigten Zeit.

Das Gerät liegt sehr leicht in der Hand und verursacht mir nicht wie bei den anderen Methoden keine Schmerzen im Arm oder in der Hand. In meinen langen, dicken Haaren sind alle Locken entstanden, nur hat die leichte Welle nicht so gut gehalten. Grundsätzlich fixiere ich meine Locken immer mit Haarspray, damit sie sich nicht aushängen. Um die richtige Strähnenbreite zu erhalten, liegt ein Strähnenabteiler dem Gerät bei. Man kann sich die Zeit nehmen und jede Strähne mit ihm abteilen.

Aber es funktionniert auch ohne Probleme, wenn man die Strähne ungefähr abtrennt. Auch etwas dickere Strähne Locken sich gut.

Ich mache mir am liebsten im unteren Viertel Locken in die Haare. Ein absolutes MUSS für jeden, der gerne Locken hat, Zeit sparen will und auch zwischendurch mal ganz schnell Lust auf Locken hat. Man muss absolut kein Genie sein, um dieses Gerät verwenden zu können.

Ich hatte das Glück gehabt und durfte den ProCare Auto Curler testen. Als ich das Gerät ausgepackt hatte, dachte ich wow Das Gerät liegt trotz ca g gut in der Hand. Das Design ist wirklich edel. Mattes Schwarz mit goldenem Streifen. Die Aufladezeit mit ca. Die Einstellungsknöpfe sind verständlich und einfach in der Handhabung.

Es gibt 3 Temperaturstufen, 3 Zeitstufen und 3 Richtungen. Sinnvoll ist der Strähncheneinteiler, um zu sehen, wie dick die Strähne sein darf. Hilfreich ist es, die Strähne ineinander zu drehen, damit man sie gut in die Lockenkammer einlegen kann. Wenn das Licht nicht mehr leuchtet, kann man loslegen. Sobald man die Lockentaste drückt, zieht sich die Strähne automatisch rein. Die Taste gedrückt halten. Zwischendurch hört man ein Piepen.

Das Piepen wird schneller und man hört ein Klicken Am Hinterkopf ist es zum Anfang unhandlich, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister. Was vielleicht noch wünschenswert wäre, ist eine "Kalttaste" zum Abkühlen der Strähne. Das Kabel hat eine ausreichende Länge und mit der Schlaufe kann man das Gerät nach dem Abkühlen ein einen Haken hängen.

Der Philips ProCare Auto Curler ist auf jeden Fall zu empfehlen Der Preis ist zwar relativ hoch, aber ich denke, dass Philips mit dem Auto Curler ein langlebiges Gerät auf den Markt gebracht hat Ich durfte den Philips ProCare Auto Curler testen und möchte euch meine Erfahrung mitteilen.

Schonend zum Haar durch Titan-Keramik-Beschichtung Keine Verbrennungsgefahr durch wärmeisolierte Lockenkammer Bürstenloser Motor, somit kaum Verknotungsgefahr Not-Aus-Funktion falls sich doch mal Haare verheddern 2m langes Kabel mit Drehgelenk und Aufhängeöse Leichtes Gewicht Schöne Locken auf Knopfdruck, keine abgeknickten Enden Einfache Bedienung, leicht erlernbar Reinigungsutensil und Strähnenschablone werden mitgeliefert Nach etwas Übung auch alleine am Hinterkopf anwendbar Contra: Etwas zu hoher Preis wenn man nur ab und an mal Locken haben möchte Relativ unterschiedliche Ergebnisse je nach Haartyp und Haarstruktur Tipps: Die Haare müssen komplett trocken sein.

Kämmt oder bürstet die Haare vorher. Dreht die Strähne um sich selbst um sie einfacher einlegen zu können. Achtet darauf, dass keine losen Haare in die Lockenkammer kommen. Sollten die Locken nicht lang genug halten, erhöht entweder die Temperatur, nehmt dünnere Strähnen, benutzt Stylingprodukte oder steckt die frische Locke zum Auskühlen hoch. Ihr könnt auch Echthaar-Extensions damit locken.

Ich kann den Philips ProCare Auto Curler jeder Frau empfehlen, die sich Locken wünscht, ohne die Haare zu sehr zu schädigen. Auch alle, die etwas unbegabter mit Frisuren sind, bekommen damit schöne Locken hin ; Meine Erfahrungen mit dem Philips ProCare ist etwas durchwachsen, auch wenn ich eigentlich total davon begeistert bin, hat es mir ein paar kleine Schwierigkeiten bereitet.

Das Gerät hat ein sehr edles und schönes Design, es spricht einen direkt an und sieht vor allem nicht billig aus. Es hat unterschiedliche Temperaturenoder Grad und eine Anwendungsdauer von 8, 10 oder 12 Sekunden. Die Titanium-Beschichtung sorgt dafür, dass sich das Gerät schnell aufheizt und schützt das Haar gleichzeitig vor Schäden.

Die Anleitung, den Auto Curler, einen Reinigungsstab, einen Artikel zum Strähnchen abteilen. Ich habe also den ProCare curler ausprobiert, meine Haare waren zu diesem Zeitpunkt extrem lang und dick, nun habe ich meine Haare unterteilt und die Strähnen in das Gerät gelegtauf erster Stufe und auf dem niedrigsten Hitzegrad, es hat 3 mal gepiept, dann kamen meine Haare raus, erstmal war ich nicht überzeugt, als ich dann die Stufen und den Hitzegrad höher gestellt habe, war das Ergebnis besser aber nicht überzeugend, zudem haben sich meine Haare dann einmal verfangen und das tat wirklich weh.

Nach eine Stunde und immer wieder mini Strähnchen einfädeln wurde ich etwas ungeduldig und habe das Gerät ausgeschaltet. Total genervt, dass es nicht geklappt hat. Danach habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen meine Haare um ca.

Meine Erfahrung ist also, dass es mit den kurzen Haaren wesentlich einfacher ist, locken zu kreieren. Wie frisch vom Frisör und professionell gestylt hab ich sie leider noch nicht hinbekommen, vielleicht fehlt mir das Geschick dazu. Trotzdem finde ich das Gerät toll, es hat mir eine Menge Veränderungen verschafft und frischt den Look ab und an etwa auf, die Bedingung ist einfach, das Gerät ist leicht, jedoch manchmal etwas kompliziert beim Strähnen einfädeln. Ein Tipp, die Strähne vorher mit Haarspray besprühen, es festigt ein wenig.

Sehr empfehlenswert, wenn ihr jedoch, so wie ich vorher, sehr langes und dickes Haar habt, lassen sich die Locken mit einem Glätteisen oder einem Föhn einfacher gestalten, da man dickere Strähnen verwenden kann und wesentlich schneller fertig ist. Manchmal haben sich meine Haare verfangen und das Gerät wollte sie nicht los lassen, das war dann doch etwas schmerzhaft, ist jedoch nicht oft vorgekommen, auch wenn ich dann ein paar Haare verloren habe, haben sie insgesamt nicht darunter gelitten und sind bis jetzt sehr gesund geblieben.

Entgegen der vielen Klagen bei solchen Geräten: Wer die Bedienungsanleitung lesen kann und das Ding nicht schludrig oder im Halbschlaf gebraucht, wird auch keine Probleme mit rausgerissenen Haaren haben. Im Gegenteil, das Gerät schaltet sich ab, sobald es ein Problem mit den Haaren gibt, z. Ich habe mir beim ersten Gebrauch jedenfalls kein einziges Haar ausgerissen. Ich bin auch mit dem Ergebnis zufrieden, jedoch muss ich sagen, dass ich schon sehr feines und etwas längeres Haar habe, und selbst ich die Strähnchen extrem dünn wählen muss, wenn ich nicht nur Wellen sondern richtige schöne Locken bis in die Spitze haben.

Wählt man geringfügig dickerer Strähnchen als vorgegeben, wird der Ansatz lockig und die Länge allenfalls noch wellig. Die kürzeren Zeiten und die niedrige Temperatur machen für meine Zwecke daher auch gar keinen Sinn. Aber alles in allem ein tolles Gerät. Auch ich durfte den Philips ProCare Auto Curler testen und möchte gerne auch andere daran teilhaben lassen.

Der Lockenstab besteht aus einem Stab mit einer aufgesetzten Lockenkammer, in welche die Haare eingezogen werden. Unterhalb des Stabes befindet sich dann das Kabel sowie eine Aufhängeöse, um das Gerät z.

Als weiteres Zubehör werden ein Strähnenabteiler und ein Reinigungszubehör mitgeliefert. Mit dem Strähnenabteiler soll man vor Beginn die Dicke der Haarsträhne ermitteln, welche für das beste Ergebnis geeignet ist. Dabei sollte die Strähne etwa cm dick sein. Bevor man loslegen kann sollte man sich unbedingt die Bedienungsanleitung durchlesen.

Ich bin zwar auch kein Freund davon, jedoch wird hier die genaue Handhabung beschrieben, welche entscheidend für ein gutes Ergebnis ist. Zunächst wählt man was für Locken man haben will; Wellen, weiche Locken oder feste Locken Korkenzieherlocker.

Je nachdem wofür man sich entscheidet stellt man entsprechend die Zeit und die Temperatur ein. Ansonsten ist nicht viel zu tun, Stecker rein, Ein-Schalter betätigen und ca. Der Lockenstab ist betriebsbereit, wenn das Lämpchen dauerhaft leuchtet. Nun wird die erste Haarsträhne in das Gerät eingeführt. Dazu hat man oberhalb des Gerätes eine entsprechende Öffnung. Ist die Strähne eingeführt wir die Lockentaste gedrückt und festgehalten bis die Signaltöne und ein Klicken ertönt.

Und schon ist eine wunderschöne Welle oder Locke, je nah Einstellung fertig. Das wiederholt man dann bis man das gewünschte Ergebnis erreicht hat. Insgesamt bin ich mit dem Lockenstab zufrieden, die Handhabung ist einfach und das Ergebnis toll.

Lediglich dass man die Lockentaste die ganze Zeit gedrückt halten muss, stört etwas. Ich bin eine der Glücklichen, die den Philips Pro Care Auto Curler durch Konsumgöttinnen testen durfte.

Ich finde das Gerät wirklich schön und stylisch durch die Goldverzierung, zudem liegt es gut in der Hand und ist wirklich sehr einfach zu bedienen, die Anwendung ist in einzelnen Schritten gut verständlich erklärt.

Nur ein paar Sekunden und schon ist die Locke fertig, der Klickton ist deutlich von den anderen Signaltönen zu unterscheiden. Bei mir hat sich nichts verheddert und ich hatte auch keine Probleme, auch wenn mal eine dickere Strähne benutzt worden ist habe feines glattes Haar.

Die Locken sehen sehr schön aus. Es gibt drei verschiedene Locken Typen und diese sind: Das Haar muss vor der Anwendung richtig durchgebürstet werden und ich empfehle, die einzelne Strähne lieber nochmal selbst vor Anwendung zu kämmen. Eine Strähne wird abgeteilt, dazu kann man auch den Strähnchenabteiler verwenden, aber es geht ohne auch sehr gut, ich würde sagen sogar besser, denn ich brauche oder will etwas dickere Strähnchen benutzen. Nun muss das Gerät vertikal zum Kopf gehalten werden, wobei die Vorderseite sprich die Öffnung zum Kopf zeigen sollte.

Jetzt kann die Strähne in die Lockenkammer eingelegt werden. Das klappt alleine nicht sofort, dafür braucht man etwas Übung. Wenn dann das Klickgeräusch ertönt, kann die Lockentaste losgelassen werden und das Gerät vom Kopf weg bewegt werden, da erscheint eine super schöne Locke.

Ich empfehle das Gerät weiter, weil ich es wirklich toll finde, wie einfach schöne Locken gelingen. Ich habe endlich den richtigen Lockenstab für meine Haare lang, fein gefunden. Der Philips ProCare Auto Curler hat mich absolut überzeugt: Design, Anwendung, Ergonomie und das wichtigste Traumlocken. Der Lockenstab zaubert verschiedene Lockenstylings: Wallende, voluminöse Lockende oder Korkenzieher-Variante?

Kein Problem für den Philips ProCare Auto Curler. Und in welche Richtung sollen die Locken gedreht werden, nach rechts, links oder lieber wechselseitig?

Auch das ist kein Problem für diesen Lockenstab. Ich brauche für den gesamten Kopf rund Minuten. Es sind drei Temperaturen einstellbar, die Haare überhitzen nicht. Blitzschnell ist der Stab nach 30 Sekunden aufgewärmt und fertig zum Einsatz. Die Anwendung ist kinderleicht: Man setzt den Lockenstab an der Strähne an und alles weitere übernimmt der Philips ProCare Auto Curler, wie der Name schon sagt, von allein.

Die Haare werden automatisch per Knopfdruck eingezogen. Der Stab gibt ein Signal, wenn die Locke fertig ist. Auch beim Thema Sicherheit absolut zuverlässig: Wenn sich die Haare verhacken, schaltet sich der Stab aus. Mein Philips ProCare ist ab sofort Stylist für meine Haare. Ich habe meinen alten Lockenstab und Heizwickler gleich entsorgt. Auf diese Erfindung habe ich gewartet! Wallende, voluminöse lockende oder Korkenzieher-Variante? Ich habe den ProCurler bereits ausprobiert und bin wirklich begeistert!

Er hält absolut, was er verspricht. Auch bei sehr glatten Haaren funktionieren die verschiedenen Locken super und halten sogar. Die Locken sehen sehr schön aus und sind super easy zu machen! Das Gerät braucht nur 30 sek. Die Handhabung des Geräts ist auch total einfach, sogar am Hinterkopf kann man die Locken ohne Probleme hinbekommen! Das Ergebnis war immer super. Das Gerät zieht die Haare ganz leicht ein. Das Kabel könnte gerne etwas länger sein aber sonst habe ich nichts zu beanstanden!

Am wichtigsten war mir, dass man schnell Locken zaubern kann, die lange halten und das Gerät hat mich damit auf jeden Fall überzeugt und ist somit seinen Preis absolut wert!

Ich habe dieses Gerät ausgiebig getestet. Es ist zunächst sehr gewöhnungsbedürftig in seiner Anwendung. Meins ist etwa Kinnlänge und ab da ist es gut: Man bekommt in seine 'Spagetti-Haare' richtig schöne Wellen, man ist dadurch ein ganz anderer Mensch, nämlich nicht mehr so brav, nicht mehr so nüchtern.

Schick zum Ausgehen, schick zum Besuch empfangen, schick für sich und die Familie. Das Produkt besticht mit seinem hochwertigen Design und wirklich einfacher Handhabung. Ich hatte das Glück, das Produkt zu testen und ich war noch nie von einem Lockenstab so begeistern wie von diesem.

Es geht schnell und sieht professionell aus. Durch die Wärmeregulierung schont es die Haare. Besonders gefällt mir dass ich auch an Tagen wo ich nicht so viel Zeit für mein Styling habe, ich nicht auf meine Locken verzichten muss.

Ebenso finde ich das Preis-Leistungs-Verhältnis vollkommen gerecht und kann es wirklich jedem weiter empfehlen. Durch die einfache Handhabung ist es wirklich gut geeignet auch für Styling-Anfänger Es hat sich wirklich gelohnt.

Zuerst möchte ich die Optik des Philips ProCare Auto Curler ansprechen, die sehr hochwertig wirkt. Durch die goldenen Akzente wirkt er sehr edel. Er liegt recht gut in der Hand, was das Arbeiten am Kopf deutlich erleichtert und wird auch nicht zu schwer.

Hervorheben möchte ich auch noch die wärmeisolierende Kammer, die ein Verbrennen der Finger verhindert. Ohne sich stundenlang durch eine Betriebsanleitung kämpfen zu müssen, ist er schnell einsatzbereit. Die Einstellungen richten sich ganz nach Haardicke und dem gewünschten Lockenergebnis.

So kann man von leichten wallenden Locken über lose gewellte Locken bis hin zu engen Locken die Temperatur- und Zeiteinstellung auswählen. Hier sollte man erstmal probieren, bis man sein persönliches Wunschergebnis erreicht.

Das sollte aber jeder selbst ausprobieren. Also nachdem die richtige Temperatur erreicht ist blinkt der ProCare Auto Curler nicht mehr und man kann starten. Dies dauert etwa 30 Sek.

Die Haare werden durch den mitgelierten Strähneneinteiler abgeteilt, was ich jedoch nur anfangs benutzt habe um die richtige Strähnendicke zu erhalten. Die Strähne dann in den Zylinder einlegen und darauf achten, dass die Tasten nach innen, also zum Kopf hin zeigen.

Nun wird die Taste gedrückt und auch gehalten, bis das Haar automatisch eingerollt ist und ein zweifaches Piepen signalisiert, dass die Locke fertig ist. Dann die Taste loslassen und sich über das Ergebnis einer wunderschönen Locke freuen. Für mich ein wirklich tolles Gerät. Kann ich nur weiterempfehlen. Ich möchte gerne über meine Erfahrungen mit dem Philips ProCare Auto Curler berichten.

Der Curler sieht sehr hübsch aus und wirkt auch qualitativ hochwertig. Das habe ich für diesen Preis aber auch erwartet! Im Lieferumfang enthalten ist, neben dem Curler, ein Strähnenteiler sowie Reinigungszubehör.

Das Gerät ist recht leicht und liegt gut in der Hand. Es gibt 3 verschiedene Temperaturen und 3 Zeiteinstellungen um verschiedene Locken zu zaubern. Für die Anwendung des Philips ProCare Auto Curler muss dieser zunächst einmal in eine Steckdose eingestöpselt werden und muss sich aufwärmen. Das geht aber total fix. Danach ist der Curler betriebsbereit. Die abgeteilte Haarsträhne muss in die Lockenkammer eingelgt werden.

Um die Dicke der Haarsträhne zu bestimmen, kann der Strähnenteiler genutzt werden. Die Haarsträhne wird auf Knopfdruck automatisch in die Haarkammer eingezogen.

Sobald ein klickendes Geräusch ertönt, ist die Locke fertig. So und nun zu meiner Erfahrung: Leider hatte ich recht häufig Probleme, dass die Strähne nicht richtig eingezogen werden konnte. Vielleicht liegt das an meiner Haarlänge ich habe sehr langes Haar.

Aber mit etwas Übung wurde ich immer besser. Am Hinterkopf ist es natürlich immer etwas schwieriger. Wenn die Strähne sich in der Lockenkammer verheddert hatte, konnte ich sie eigentlich recht einfach und natürlich vorsichtig wieder rausfummeln.

Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Curler meine Haare schädigt. Es riecht nicht verbrannt und die Haare fühlen sich nach der Anwendung auch nicht anders an als sonst, nur halt etwas wärmer.

Für meine Haare brauchte ich etwa eine Stunde um eine schöne Lockenmähne zu zaubern. Vielleicht habe ich etwas falsch gemacht, aber das ging bei mir dann doch schon etwas auf den Rücken und die Schultern. Das Ergebnis war aber wirklich schön! Nur leider hielten die Locken bei mir nicht wirklich lange! Locken nochmal mit Haarspray fixieren. Dann hat man da deutlich länger was von. Ich durfte den Philips Pro Care Auto Curler im Rahmen eines Produkttests ausprobieren.

Ich war aber sehr froh, als Produkttesterin ausgewählt zu werden. Das Paket kam und ich konnte es nicht erwarten, das Gerät gleich auszuprobieren. Ich habe es ausgepackt, die Bedienungsanleitung durchgelesen und das Gerät gleich angeschaltet. Die Bedienungsanleitung gibt es in verschieden Sprachen, sodass sie für jedermann verständlich ist. Ein Strähnenabteiler und ein Reinigungspad. Das Kabel dreht sich mit, sodass man in der Anwendung sehr flexibel ist.

Das Gerät ist schwarzmatt mit goldenen Elementen, was sehr edel wirkt. Die wenigen Schalter sind alle selbsterklärend: Anschaltknopf, Temperatur, Dauer in Sekunden, Lockenrichtung und der "Lockenmacher". Nach kurzer Aufheizdauer von 30 Sekunden kann es losgehen! Man teilt schmale Strähnchen ab, legt sie straff in die Öffnung ein und drückt auf den Lockenknopf.

Die Taste wird dabei gehalten und piept. Nach einem Doppelpiep wird die Locke losgelassen. Die Dauer stellt man vorher ein. Je nach Haarstruktur und Strähnendicke ergibt sich eine Welle oder Locke. Das Gepiepe nervt zwar, aber man gewöhnt sich daran.

Bei meinem feinen Haar reicht die Dauer nur für Wellen. Für Locken bräuchte ich länger. Meiner Meinung nach funktioniert das bei langen Haaren weniger gut, da das mittlere Stück kaum gelockt wird.

Ich muss pro Strähne zwei Mal ansetzen, am Ansatz und noch einmal am Mittelstück. Wenn die Strähne nicht glatt ist oder zu viel aufgewickelt wird, dann wird es unangenehm. Ist zieht kurz und das Gerät schaltet sich automatisch ab. Dann kann man die Haare in Ruhe raus ziehen, glatt kämmen und neu starten. Meistens binde ich die Haare zu einem Pferdeschwanz und locke dann die Spitzen. Das sieht echt schön aus und hält wider Erwarten sehr lange. Dafür brauche ich ca.

Mit dem Lockenstab braucht man mehr Geschick und es dauert auch länger. Der Vorteil ist, dass man die Strähnendicke eher variieren kann. Jetzt kann ich auch täglich schöne Wellen im Haar tragen, weil ich nicht mehr so viel Zeit darf brauche. Ich möchte den Auto Curler nicht mehr missen. Bin mit der Verarbeitung und dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ob der Preis gerechtfertigt ist, muss jeder selbst entscheiden, ich finde ihn gerade noch so okay. Die Titan-Keramik-Beschichtung bietet ausgezeichnete Wärmeleitung und eine besonders glatte Oberfläche für perfekte Locken. Er liegt sehr gut in der Hand, aber trotzdem ist es eine ganz neue Erfahrung zu meinen vorherigen Lockenstäben. Mit einem Gewicht von g ist er ziemlich leicht. Meines Erachtens eine wirklich geniale Erfindung. Die Erstinbetriebnahme ist ziemlich einfach und die Gebrauchsanweisung beschreibt alles sehr schön.

Man muss das 2 Meter lange Kabel des Lockenstab in die Steckdose stecken und den Power Kopf drücken. Die Aufheizzeit beträgt nur 30 Sekunden. Nun kann man ganz unkompliziert seine eigenen Wünsche programmieren.

Somit kann man zwischen natürlichen, glänzenden Locken von locker bis fest wählen. Für jeden verschiedenen Haartyp ist also etwas dabei. Die Lockenrichtungen sind ebenfalls dreifach verstellbar, links, rechts und wechselnd.

Man kann also Locken nach rechts, nach links, seitliche Locken in perfekter Symmetrie oder Locken für eine Mischung aus beiden Richtungen, wählen. Egal für welchen Look man sich entscheidet, immer perfekt. Die Looks sind sehr Abwechslungsreich und man muss nicht immer die gleichen Locken haben. Meiner Meinung nach ist es toll, dass man sich zwischen engen und einem weicheren Lockenfall entscheiden kann. Nach der Einstellung für zarte Wellen, habe ich dann eine Haarsträhne mit dem Strähneneinteiler abgeteilt und in den Curler gelegt.

Man muss aufpassen, dass jede Strähne sauber im Zylinder liegt. Während der Anwendung muss der ProCare mit den Tasten zu mir zeigen. Dann habe ich die Taste gedrückt und mein Haar wurde automatisch eingerollt.

Die Taste muss man weiterhin gedrückt halten. Das zweifache Signal teilt einem dann mit, dass die Locke fertig ist. Daraufhin habe ich die Taste losgelassen und eine wunderschöne Locke erschien. Dies habe ich dann am ganzen Kopf wiederholt. Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, es sind Profi Wellen und die Bedienung ist wirklich viel einfacher als bei meinen vorherigen Stäben.

Dank des ergonomischen Designs ist es ganz einfach, sich die Locken auf dem ganzen Kopf selbst zu machen, auch am Hinterkopf. Absolut spitze finde ich auch, dass die wärmeisolierende Kammer vor Verbrennungen schützt.

Endlich werde ich mir bei der Verwendung nie wieder die Finger verbrennen, dass ist mir vorher oft passiert.

Nach der Anwendung sehen meine Locken einfach einzigartig aus, als ob ich beim Friseur gewesen wäre. Meine Freundinnen habe ich den Philips natürlich auch ausprobieren lassen, da sie alle so begeistert von meinen neuen Look. Ich habe das Produkt kostenfrei im Austausch für eine unvoreingenommene und objektive Rezension erhalten.

Die Lieferung kam gleich am übernächsten Tag mit der Post bei mir an. Als ich die einzelnen Teile aus den Tüten nahm, konnte ich mich gleich von der hochwertigen, robusten und stabilen Verarbeitung überzeugen. Der "Curler" ist nicht so schwer und liegt gut in der Hand. Der "Curler", ein Reinigungs Zubehörteil, ein Teil um die Strähnen abzuteilen, eine Kurzanleitung und zwei Bedienungsanleitungen in 16 verschiedenen Sprachen.

Bevor es ans Lockendrehen geht, habe ich mich am Wochenende erst einmal mit der Bedienungsanleitung beschäftigt. Und heute wollte ich ihn unbedingt ausprobieren. Ich ging ins Bad und holte erst einmal meine Bürste, um mich durch zu kämmen und von eventuellen Knötchen zu befreien. Dann schloss ich den "Locken Maker" an eine Wandsteckdose an. Die Lampe am Ein- und Ausschalter blinkte so lange, bis er aufgeheizt war, das ging schnell und dauerte nur 30 Sekunden.

Dann nahm ich mir das Zubehör für die Strähnen Unterteilung zur Hand und teilte eine Strähne, die hinein passte ab. Man kann den Curler auf verschiedene Zeiten wie acht, zehn oder zwölf Sekunden zum Wärmen einstellen. Dann hat man noch die Möglichkeit eine Temperatur von einhundertundsiebzig, einhundertundneunzig und zweihundertundzehn Grad Celsius einzustellen. Weiterhin ist noch die Locken Richtung nämlich links, rechts oder abwechselnd einzustellen.

Also legte ich los. Ich nahm meine zuvor abgeteilte Strähne, zwirbelte sie einmal um den Finger und legte sie dann von hinten oben in den "Curler". Nun betätigte ich die Locken Taste und die Haarsträhne wurde in die Kammer eingezogen. Das wiederholte ich solange, bis ich einen totalen Lockenkopf hatte. Ich war sehr begeistert wie schnell und einfach es ging, als ich den Dreh raus hatte.

Der "Curler" hat laut Hersteller eine " Keramikbeschichtung und einen Pro Titanium-Keramik Motor, der ein Verhaken der Haare verhindert". Ich bin vom Cu sehr begeistert.

Er ist leicht, funktioniert wunderbar und das Haar kann sich darin nicht verheddern oder verbrennen, da er einen automatischen Schutz hat. Testberichte - von uns für Dich zusammengefasst Product Design Winner Product Design Winner Fazit: Der Red Dot würdigt hohe Designqualität und wird an Produkte vergeben, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich von vergleichbaren Produkten abheben.

Das iF Gütesiegel steht für ausgezeichnete Gestaltung und herausragende Designleistungen.

Wichtig ist nur, dass man nicht zu dicke Strähnen nimmt und das Gerät mit den Knöpfen immer nach innen richtet. Die Haarsträhne wird abgeteilt und in das Gerät gelegt. Das Gerät ist super schnell einsatzbereit und man kann sofort loslegen: Wen man dann etwas in Übung ist, geht es ganz leicht. Bei meinem feinen Haar reicht die Dauer nur für Wellen. Ich war aber sehr froh, als Produkttesterin ausgewählt zu werden. Das Gerät ist recht leicht und liegt gut in der Hand.